Alles was euch so einfällt
WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

Linux hin oder XBox her, RTCW gibt es für beide nimmermehr
So ist das wohl... MAMA :D
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Benutzeravatar
Bazillus
Master of City
Master of City
Beiträge: 3461
Registriert: Mi 11. Dez 2002, 14:42
17
Wohnort: Asperg -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von Bazillus »

NEWS !!!

Flatrate: IP-Adressen-Speicherung ist rechtswidrig
München (smk) – Der oberste Datenschützer Hamburgs, Hans-Hermann Schrader, hält die Speicherung von IP-Adressen bei Flatrates grundsätzlich für rechtswidrig. Er wendet sich damit gegen die Praxis des Regierungspräsidiums Darmstadt, das ein entsprechendes Vorgehen des Providers T-Online gebilligt hatte.

Nach Meinung von Schrader ist die Verarbeitung von Nutzungsdaten an die Vorgaben des Teledienste-Datenschutzgesetztes gebunden. Danach ist die Verarbeitung ohne Einwilligung des Nutzers nur zulässig, soweit die Daten zur Inanspruchnahme oder Abrechnung des Dienstes erforderlich sind. Das schließt bei einer pauschal abgerechneten Flatrate die IP-Adresse nicht ein.

Hamburg: Speichern von IP-Adressen verboten
Eine entsprechende Praxis gibt es in der Hansestadt: Internet-Provider mit Sitz in Hamburg sind zur Speicherung von IP-Adressen ihrer Kunden bei pauschalen Flatrate-Angeboten grundsätzlich nicht berechtigt.

Speicherung nur bei konkreten Anhaltspunkten
Laut Schraders Auffassung dürfen nur in bestimmten Einzelfällen - wenn Anhaltspunkte für einen Missbrauch des Nutzers tatsächlich vorliegen - zusätzliche Daten verarbeitet werden. Diese müssen nach Informationen des Datenschützers jedoch zur Durchsetzung von Ansprüchen gegenüber dem Nutzer erforderlich sein. Als Beispiel nennt Schrader den Fall, wenn eine Nutzung eines Internet-Zugangs in betrügerischer Absicht erfolgt.

Info: www.datenschutz.hamburg.de
Bild

²-=OPEN YOUR MOUTHS,CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST !=-²

Benutzeravatar
Bazillus
Master of City
Master of City
Beiträge: 3461
Registriert: Mi 11. Dez 2002, 14:42
17
Wohnort: Asperg -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von Bazillus »

Rückbllick





(Es kommt eben auf die Perspektive an)

Als ich noch ein Kind war, haben mich die Erwachsenen immer zu Tode gelangweilt
mit ihren ätzenden Abhandlungen über ihre eigene ach so harte Jugend, und wie
schwer sie es hatten auf dem fünfundzwanzig Kilometer langen Fußmarsch zur
Schule
jeden morgen, Hin- und Rückweg immer bergauf und barfuß in ganzjährigen
Schneestürmen die jüngeren Geschwister huckepack zu den einräumigen
Schulgebäuden
tragend und trotzdem immer ein glattes Einser-Zeugnis gehabt trotz ihres
Vollzeitjobs
nach der Schule in der Fabrik für 35 Pfennig die Stunde um die Familie vor dem
Hungertod
zu bewahren!

Und ich hatte mir geschworen, wenn ich erwachsen würde, den Jugendlichen niemals
so einen Bullshit aufzutischen wie schwer ich es hatte, und wie leicht die es
haben.

Aber...
Nun, da ich das reife Alter von 25 längst überschritten habe, kann ich es nicht
mehr
verleugnen... Die Jugend von heute hat es so verdammt gut! Ich meine, verglichen
mit meiner Jugend lebt ihr im Traumland Utopia! Und ich hasse es zu sagen, aber
ihr
Kids von heute wisst gar nicht wie gut Ihr es habt!

Ich meine, als Kinder hatten wir kein Internet. Wenn wir was wissen wollten,
mussten
wir in die Bücherei gehen und es uns verdammt noch mal selbst raussuchen!

Und es gab keine Email. Wir mussten tatsächlich Briefe schreiben, mit einem
Stift auf
Papier! Und dann mussten wir den ganzen Weg zum Briefkasten um die Ecke gehen
und
es dauerte manchmal eine ganze verdammte Woche, bis das Teil ankam!

Und da war kein MP3 oder Napster! Wenn du Musik klauen wolltest, musstest Du zum
Plattenladen gehen und dir die Riesen-Platten selbst stehlen!

Oder wir mussten den ganzen Tag am Radio warten um Lieder auf Kassetten
aufzunehmen und dann hat der Moderator ins Ende reingelabert und es alles
versaut!

Wollt ihr wirklich wissen, was hartes Leben ist? Man konnte nicht einfach Sex
downloaden! Du musstest einen Penner mit ´ner Flasche Schnaps bestechen,
um dir einen Playboy vom Kiosk zu besorgen! Entweder so, oder du musstest dich
mit den Damenunterwäsche-Seiten aus dem Otto Katalog begnügen!

Wir hatten nicht diesen ganzen technischen Kram wie Anklopfen beim Telefon.
Wenn du telefoniert hattest und jemand wollte dich anrufen, war besetzt!

Und wir hatten nicht diese Display-Teile auf dem Telefon. Wenn's klingelte,
hattest
Du nicht den blassesten Schimmer, wer dran war. Konnte Dein Boss sein, Deine
Mutter,
Dein Drogendealer oder ein Geldeintreiber, du hattest keine Ahnung, musstest
abnehmen
und das Risiko eingehen...

Und Handys hatten wir schon gar nicht! Um was mit Freunden zu besprechen, mußten
wir da hinlatschen, damit unsere Eltern uns nicht hören konnten. Wenn die
Straßenlichter
angingen, hatten wir zuhause zu sein, sonst gab's den Arsch voll!

Gar nicht zu reden von den modernen Spielekonsolen mit hochauflösender 3D Grafik
und
895 Megadings Sound und so. Wir hatten mit Glück einen Atari mit Spielen wie
Space Invaders
und Asteroids und die Grafiken waren schlicht Scheiße! Du warst ein kleines
Quadrat auf der
Scheibe und musstest deine Fantasie benutzen! Und nix mit verschiedenen Levels
oder so.
Immer und immer das gleiche Bild. Und du hast nie gewonnen, weil es immer nur
schwieriger
und schneller wurde bis Du starbst! Genau, wie im richtigen Leben!

Im Kino gab's keine ansteigenden Sitzreihen. Alle Reihen waren auf einer Ebene
und wenn
vor Dir ein Großer saß, hast Du nix mehr gesehen!

Klar, wir hatten dann auch Farbfernsehen. Aber da waren 3 Sender, das Erste, das
Zweite
und das Dritte. Einige hatten auch DDR 1 oder ORF. Aber wir hatten kein Kabel
und keinen
Videotext! Du hast in die Hörzu gesehen, wenn Du wissen wolltest, was es gibt.

Versteht ihr kleinen Arschgesichter eigentlich, was ich sage?

Das ist genau, was ich meine. Ihr Kids von heute habt es so verdammt gut. Ihr
kleinen
verweichlichten, verwöhnten, undankbaren Biester habt es viel zu einfach heute.

Vor 20 Jahren hättet ihr keine 5 Minuten ausgehalten!





:twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
Bild

²-=OPEN YOUR MOUTHS,CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST !=-²

Benutzeravatar
Rastafari
Stürmer
Stürmer
Beiträge: 72
Registriert: Do 19. Dez 2002, 09:03
17
Wohnort: Berlin

Beitrag von Rastafari »

@Bazillus

Och du armer!! :lol:

Weißt du eiegtnlich wie gut du es in deiner Kindheit gehabt hast? Du konntest Fahrrad fahren und öffentliche Verkehrsmittel benutzen, während die armen Kinder im Mittelalter noch reiten mussten...

Sorry, aber was soll das? Sowas nennt man Entwicklung, mit neuen Entwicklungen kommen auch neue Probleme auf...

Wir (ich geb es zu, ich bin 19) können nun auch nichts dafür, dass eure Generation so eine schlechte Kindheit hatte (ihr musstest echt leiden).

Ich glaube nicht, dass dein Rückblick einen 60 Zeilen-in Schriftgröße sonstwas-Post nötig hat.

So, das musste raus ... Bazillus, nimm es bitte nicht persönlich, aber ich kann solche Labereien über "ach meine Kindheit war soooo schlecht"-Themen nicht leiden (wie du früher auch). Sowas ist im Prinzip völlig gegenstandslos, was sollen wir jetzt machen? Uns in eine Ecke verkriechen und weinen, wie gut wir es doch haben :?: :?: :?:
Dynamite planted!

Benutzeravatar
Bazillus
Master of City
Master of City
Beiträge: 3461
Registriert: Mi 11. Dez 2002, 14:42
17
Wohnort: Asperg -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von Bazillus »

man sollte bemerken wann was satiere ist und was ernst gemeint ist.
aber da du dein alter gepostet hast ,wird das die zeit mit sich bringen :wink:
Bild

²-=OPEN YOUR MOUTHS,CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST !=-²

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

@Bazillus

Yoh, und das Humorverständnis hat sich wohl mit den Jahrzehnten auch wohl geändert :D

Sehr schön ge- bzw. beschrieben.
Zwar ein bis`chen zu groß, dafür ist aber der Inhalt sehr treffend und gut umschrieben 8)
Deshalb... einwandfrei wiedergegeben - mein Respekt :wink:



@Rastafari

Sieh bzw. lies es doch einfach NUR mal so, wie es der Bazillus auch geschrieben hat.
Darin waren weder irgendwelche Vorwürfe, sondern eigentlich nur eines der vielen Generationserlebnisse gepostet.

Wenn du in vielleicht 10 - 20 Jahren mal zurückblickst auf deine jetzige Altersgruppe, werden dir sicher auch einige Dinge auffallen, da bin ich mir jetzt eigentlich schon ganz sicher. Womöglich nicht ganz soo extrem wie es in meiner oder Bazillus seiner Generation der Fall war, aber (be-)merken wirst du sicher eine Veränderung.
Und das hat natürlich überhaupt nix mit verstecken sollen oder müssen zu tun. Nimms einfach so hin wie es ist.

Ich fand übrigens das Gelaber von meiner Vorgängergeneration zur damaligen Zeit ebenso öde, ätzend und gegen den Strich. Ich hab eigentlich immer nur dabei gedacht: ja, ja... labert ihr nur - WIR machen alles besser, ganz sicher aber völlig anderst.

Logo, das hat ja auch alles prima geklappt, was heutzutage ankam. Die Frage dabei ist nur wie geht die Steigerung weiter ?
Vor allem aber wer soll diese vollbringen und mit welchem persönlichem Einsatz dabei ?

Klar war es bei uns schon damals um einiges einfacher und bequemer etwas zu erreichen oder es sich zu gönnen als zuvor. Aber im Gegensatz zu damals, könnt ihr euch heutzutage nun wirklich nicht beklagen, denke ich.
Beklagen tut ihr euch heutzutage natürlich trotzdem über alles und jeden, aber egal... es sei euch gegönnt :wink:
Wie weit man mit der einen oder anderen Einstellung dann mal kommt, wird der Einzelne dann aber sicher noch erfahren...

++

Noch etwas, was nicht unwesentliches ist, hat Bazillus in seinem Posting leider vergessen zu erwähnen.

1. Wir sind die Erbengeneration.
Sprich das was sich unsere Eltern in den "harten" Zeiten erarbeitet und oder aufgebaut haben, können wir dann eines Tages (von dem was uns der Staat noch übrig lässt) einmal über- bzw. dankend entgegennehmen.

2. Ihr seid eigentlich nur die Schuldengeneration.
Das was ihr heutzutage besitzt, habt ihr womöglich größtenteils von irgendeinem Sponsor und nicht selbst verdient. Den Lebenstandard den viele der Jugendlichen heutzutage schon führen, könnten diese mit keinem Job dieser Welt (schon gar nicht in der Ausbildung bzw. beim Studium) jemals re-finanzieren.

Na dann schau mer mal, wer uns dann mal die Rente zahlt :wink:
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Benutzeravatar
Bazillus
Master of City
Master of City
Beiträge: 3461
Registriert: Mi 11. Dez 2002, 14:42
17
Wohnort: Asperg -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von Bazillus »

STOP

ich möchte mir nicht anmasen das selbst geschrieben zu haben,ich hab in meinen pc-datein rum gewühlt und habe diese text ausgegraben......
aber der inhalt ist trotzdem genial.weil einfach zutrifft. :wink:
Bild

²-=OPEN YOUR MOUTHS,CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST !=-²

Benutzeravatar
Crying Freeman
Draufgänger
Draufgänger
Beiträge: 811
Registriert: Di 31. Dez 2002, 17:25
17
Wohnort: Ludwigsburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von Crying Freeman »

@Bazillus
man sollte bemerken wann was satiere ist und was ernst gemeint ist.
aber da du dein alter gepostet hast ,wird das die zeit mit sich bringen
Jaja, mit dem Alter kommt aber auch nicht immer die Reife, da kenn ich nämlich so zwei, von denen kann man nicht unbedingt behaupten, sie seien in allen Dingen Reif - Höhllöllö...

Trotzdem muss ich sagen, dein Post war einfach nur GEIL !
[Lieber schweigend den Eindruck von Inkompetenz erwecken, als redend alle Zweifel zu beseitigen]
Bild
http://www.wolfensteincamp.de/
ET-Server 81.169.151.21:27960
ETPro-Server 81.169.151.21:27961

Benutzeravatar
Bazillus
Master of City
Master of City
Beiträge: 3461
Registriert: Mi 11. Dez 2002, 14:42
17
Wohnort: Asperg -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von Bazillus »

DANKA !
und wer oder was soll das sein ?
Bild

²-=OPEN YOUR MOUTHS,CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST !=-²

Benutzeravatar
Old Man (GER)
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 1617
Registriert: Do 12. Dez 2002, 13:51
17
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Old Man (GER) »

Also welche aus dem Forum kann er nicht meinen, hier sind alle reif :mrgreen:
Jaja, die gute alte Zeit :shock: . Ne danke, zurück will ich nicht mehr, kein PC, immer nur Biene Maja gucken, weils sonst nix anderes gab, Kohlen aus dem Keller holen, weil Erdgasheizung zu teuer war ....bla bla bla :lol:
So, ich geh jetzt wieder eine Runde Pong spielen :D
Bild

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

@Old Man (GER)

So traurig wie wahr mit den Kohlen aus dem Keller bzw. Holz hacken.
Aber genau dies hat uns alle groß ??... na gut dann wohl eher "etwas" härter werden lassen... :wink:

Deshalb ein herzhaftes: * L O L * auf die damalige Zeit :D


P.S. Bei uns gabs als Kind nur die Augsburger Puppenkiste und später dann Wickie, oder den Michel aus Lönneberga :?
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Benutzeravatar
Bazillus
Master of City
Master of City
Beiträge: 3461
Registriert: Mi 11. Dez 2002, 14:42
17
Wohnort: Asperg -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von Bazillus »

dazu gibst ein linkhttp://www.kiyou.ch/report/wikinger.html
den es gibt betimmt ieder letue die das nicht kennen :D
Bild

²-=OPEN YOUR MOUTHS,CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST !=-²

Benutzeravatar
Rastafari
Stürmer
Stürmer
Beiträge: 72
Registriert: Do 19. Dez 2002, 09:03
17
Wohnort: Berlin

Beitrag von Rastafari »

Nagut, war vielleicht ein bissel überreagiert... :oops:
aber ich kam mir vor, als wäre meine Oma ( :twisted: ) hier vorbeigekommen und hätte etwas über die gute alte Zeit erzählt (allerdings hätte sie niemals Napster oder ähnliches erwähnt) :lol:

@WolfVox

deinen Beitrag finde ich super, der rückt Bazillus' post (für mich) ins rechte Licht

Naja, irgendwann bin ich auch mal in eurem Alter, und dann kann ich meckern, wie gut die jungen Leute von 2034 doch haben... :lol:

PS: Genau jetzt ist der Zeitpunkt gekommen: Ich bin zum Mitglied aufgestiegen!

[Joke on]
endlich fühle ich mich in der Erwachsenenwelt voll akzeptiert
[Joke off]
Dynamite planted!

Benutzeravatar
Old Man (GER)
ciTy Team
ciTy Team
Beiträge: 1617
Registriert: Do 12. Dez 2002, 13:51
17
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Old Man (GER) »

@WolfVox
Jaja, Augsburger Puppenkiste *schwärm*.
Nur sieht die Puppenkiste für mich heute so aus: PC an, RtCW einschalten und mich von den Axis und Allies unterhalten lassen :lol: (wenn mich der PC mal lässt :evil: .

@Rastafari
Willkommen bei uns Erwachsenen :lol: :wink:
Bild

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

Naja, irgendwann bin ich auch mal in eurem Alter, und dann kann ich meckern, wie gut die jungen Leute von 2034 doch haben...
Du willst doch damit nicht behaupten, das ein paar von uns jetzt bereits kurz vor dem Ruhestand stehen, oder ?! :roll:
So rein rechnerisch gesehen, von früher zu heute... und dein jetziges Alter bis ins Jahr 2034 :?



Ne nee, passt schon :wink:
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Antworten