Alles was euch so einfällt
WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

@Fraggle + Cooper

Liest euch am Besten nochmal mein Posting dazu etwas genauer durch.
Vor allem die Stelle, wo es um Besitz und Eigentum geht.
Danach interessiert, hoffe ich zumindest, euer momentanes Wissen darüber eigentlich nur noch sekundär, glaubts mir.

Generell: Solange man nur Besitzer einer Sache ist, kann man damit auch NICHT machen was man will. Nicht nur rein gesetzlich, sondern dem Kumpel oder auch Freund gegenüber, welcher z.B. der eigentliche Eigentümer der Sache ist, natürlich ebenso.
Aber : Wichtig ist eigentlich bei der derzeitigen Gesetzeslage nur, daß das gesaugte Zeugs NICHT weiterverkauft wird, weil das zu einem nachweisbaren Schaden für den Copyrightinhaber führt.
Ist euch Beiden eigentlich der Unterschied zwischen Eigentum und Besitz eigentlich nicht so ganz klar, oder ?!

Wenn ich Eigentümer einer Software, oder auch Films bin und diesen zum Download freigebe ist dies illegal, da ich - rein rechtlich gesehen - nur Eigentümer EINES Originals bin und ein (oder mehrere) Kopien ausschließlich(!) für mich selbst (h)erstellen darf.
Gebe ich diese zum Download frei, können und werden damit unzählige Kopien illegal in den Umlauf gebracht.
Fazit: Ein anderer kann niemals Eigentum daran erwerben, sondern einzig nur der (illegaler) Besitz, oder auch Diebstahl.

Das Copyright ist dabei rein rechtlich gesehen eher zweitrangig, da es hierbei nur um die reinen Vervielfälltigungsrechte geht.
Schadensersatz von dem jeweiligen Copyright-Inhaber wäre dann der nächste Hammer welches den ins-Netz-Steller trifft.
Jetzt klarer ? Ich hoffe.


@Cooper
Aber dürfen die einen denn derart Überwachen ? Glaube nicht ... Das is eintritt in die Privatsfäre und da ist ja bekanntlich ein riegel vorgeschoben worden , oder bin ich ein Therrorist ?
Offiziell wirst du natürlich davon erst erfahren das überwacht worden bist, wenn die Damen oder Herren dann an der Tür klingeln.
Bis zu diesem Zeitpunkt brauchst du dir darüber mit Sicherheit keinen Kopf zu zerbrechen.
Ausser einer deiner Bekannten, Kumpels, Freunde oder sonstwer wird bei so einer Aktion (z.B. auf einer LAN - alles schon vorgekommen) erwischt und verpfeift dich, nur damit seine Strafe entsprechend gemildert, oder weil er glaubt das diese ganz unter den Tisch fällt :shock:

Nu ja, sowas nennt man dann wohl Künstler- oder auch Saugerpech, da dann die ganzen Protokolle als Beweise gelten :(
Wie kann das sein 1500derter Flat der T.kom !? Das nenn ich doch mal Bürgerverarsche ... Wenn man sich bedenkt das DSL eigentlich mit Vollangezogener handbremse daherkommt ist das doch wohl zum fortlaufen ...
Ich bin bei 1 & 1 mit meiner DSL-Flat. Eine 1500er-Flat hat nur etwas mit dem (möglichen) Durchsatz zu tun, mehr nicht.


Polizisten sind auch nur Menschen, auch wenn sie vom BKA kommen....
Die werden dir anschließend auch nur erzählen das Sie eigentlich nur Ihren Job, für den Sie schließlich bezahlt werden, machen.
Aber du kannst ihnen dann ja gerne einen Deal anbieten, indem du Ihnen vorschlägst doch lieber ein paar Filme zu tauschen 8)
Mal schauen, ob Sie sich dann darauf einlassen ??

Wer weiß, freuen tuen Sie sich dann ganz bestimmt.
Vor allem natürlich je größer die (mögliche Tausch-)Sammlung dann vorhanden ist, keine Frage :D
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Benutzeravatar
City][Sepp
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
Beiträge: 1844
Registriert: Sa 7. Dez 2002, 22:58
17
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von City][Sepp »

Lieber WolfVox,

nichts gegen Dich persönlich, aber informier Dich doch bitte DU mal über Besitz (§§ 854 ff BGB) und Eigentum (§§ 903 ff BGB, http://jurcom5.juris.de/bundesrecht/bgb/ <- Das BGB online):

Du bist bei Musik, Videos, Software etc. weder Besitzer noch Eigentümer. Bei o.g. handelt es sich um s.g. geistiges Eigentum. Und das kann man definitiv physikalisch nicht besitzen.

Selbstverständlich kannst Du Besitzer einer CD-Rom oder einer Videokassette oder weiss der Geier was sein. Du kannst auch Eigentümer dieser Gegenstände sein. Mit dem Erwerb eines Mediums bekommst Du lediglich die Lizenz/Genehmigung, das darauf enthaltene Material im Rahmen der von Dir akzeptierten Lizenzvereinbarung zu nutzen.

Wärst Du z.B. Eigentümer einer Software, könntest Du damit machen, was Du willst. Ein eventuelles Anpassen, in dem Du im Sourcecode rumfurwerkst stellt eine Verletzung der Lizenzvereinbarungen dar und somit ist z.B. das Verwenden eines No-CD Patches und das Benutzen einer Raubkopie ohne gültige Lizenz gleichermassen bedenklich. In dem Moment, wo Du zwar die Lizenz zur Nutzung erworben hast, jedoch einen No-CD Patch verwendest brichst Du die Lizenzvereinbarung, die Du IMMER akzeptieren musst und kannst somit gleich eine Raubkopie verwenden. (Ja, etwas überspitzt...)

Du bist ja auch nicht berechtigt, die von Dir erworbene Software auf 2 Geräten gleichzeitig einzusetzen (ausser dies steht im Lizenzvertrag), selbst wenn nur Du damit arbeitest.

Und nur, weil Du eine DVD gekauft hast, darfst Du noch lange nicht in die Innenstadt spazieren und den Film auf eine Leinwand beamen.

Bei Musik ist das genauso. Da hat mans allerdings einfach, weil man relativ günstig die Vervielfältigungsrechte bei der GEMA erwerben kann... Im Übrigen ist das Kopieren von Musik auf Audiokassetten absolut LEGAL, da von jeder verkauften Kassette ein gewisser Teil an die GEMA geht.

Um es kurz zu fassen: Eine Diskussion über Besitz/Eigentum ist von vornherein zum scheitern verurteilt, da es sowas bei Nutzern von fremden geistigem Eigentum nicht gibt.

Zum Thema Überwachung: Ich glaube (ich weiss nicht <- BETON) dass das generell nicht legal ist. Natürlich können Logfiles von den Verbindungen mitgeschrieben werden. Diese dürfen ohne konkreten Verdacht bzw. Beweis jedoch nicht ausgewertet werden.

In dem Betrieb, in dem ich (übrigens in der DV) arbeite 12000 Leute beschäftigt. Jeder einzelne Klick, jede angesurfte Seite kann bis zu 5 Jahre zurückverfolgt werden. Und das stellt rechtlich gesehen überhaupt kein Problem dar... Und vom Speicherplatz her ebensowenig...

Ich hoffe Dir jetzt nicht zu nahe getreten zu sein...
Survivor of SV-LAN I, II AND III

Mein Public GnuPG Key

Bild

In Memory of BrucePayne - Rest in Peace

EMU007
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 11
Registriert: Mo 23. Dez 2002, 20:53
17

Beitrag von EMU007 »

Tja, was soll man dazu sagen......

Frage ich mich nicht nur ob das was bringt einige Exempel an ein paar Raupkopierermikroben(20 Personen vielleicht) ,zu statuieren???

Das bringt wohl eher überhaupt nichts. Auch nicht bei 100 oder 1000.

Leider habe ich im einzelnden nicht die grosse Ahnung über unseren Paragraphenwald.Was ich mich frage ist, ob es rechtlich geltend ist
ein paar Leut an den Pranger zu stellen wenn es doch möglich ist alle
zu erfassen?!?!

Die Ausrede"Das währe ein zu teurer Verwaltungsaufwand...oder so"
ist doch wohl echt ärmlich. Habe ich aber tatsächlich mal dazu gelesen. (c´t glaube ich) Dann kann man es auch gleich bleiben lassen.


Nur mal so ´ne Gefühlsmeinung........


emu007 :roll:

Benutzeravatar
Bazillus
Master of City
Master of City
Beiträge: 3461
Registriert: Mi 11. Dez 2002, 14:42
17
Wohnort: Asperg -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von Bazillus »

schön das es auch noch einen gibt der sich nicht mit den paras aus kennt :wink:
ich habe bereits viel weiter oben angesprochen das ich für meine arbeit auch entlohnt werden will.und dieser meinung bleib ich auch treu.von diesen leuten die das ganze "ziehen" wolen doch auch ihre knete sehn.ich kenn keinend er arbeiten geht nur um der langweile willen........

wenn sich mal einer an die amiga zeiten erinnert weiss eigentlich wo von ich rede !
das war echt ein hohn,das gejammer hinterher.die ganze bude voller kopien kein einziges original im schrank und sich dann wundern wenn nichts mehr für ein nischen computer gemacht wird.
schade um die kiste,aber da waren die user mit schuld dran.........sorry hat ja eigentlich nix mit dem filmen zu tun.
Zuletzt geändert von Bazillus am Di 7. Jan 2003, 10:09, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

²-=OPEN YOUR MOUTHS,CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST !=-²

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

@[BBF]Sepp

Lieber WolfVox,

nichts gegen Dich persönlich, aber informier Dich doch bitte DU mal über Besitz (§§ 854 ff BGB) und Eigentum (§§ 903 ff BGB,...
Nee nee ist eigentlich keine Thema für mich, was (d)eine "persönliche" Ansprache an mich betrifft :wink:
Ich sehe deine Antwort übrigens weder als ein persönlicher Zurechtweisung oder ähnliches an, sondern eigentlich nur als einer rein rechtlich gesehene Vertiefung meiner Postings.
Auf gut deutsch: du hast damit zu ersten Mal die Gesetzeslage um unser Paragrafen-deutsch eigentlich nur (nochmal) verdeutlicht, während ich es eben NUR auf eine Art von "Apfel-klau-Methode" erst einmal reduziert bzw. probiert habe :D

Ich sehe uns beide eigentlich auch mit einer Stimme sprechen, da wir mit Sicherheit in groben Zügen zumindest einer Meinung sind, nur das wir dabei das ganze Thema halt mit einem anderen Wortlaut umschrieben haben.
Aber danke für deinen Beitrag dazu, um für manch einen der dieses Thema auch in anderer Form eher verständlich findet als in meiner Beschreibungs- bzw. Ausdrucksform 8)

Nur hast du hierbei...
Im Übrigen ist das Kopieren von Musik auf Audiokassetten absolut LEGAL, da von jeder verkauften Kassette ein gewisser Teil an die GEMA geht.
... nur (rein rechtlich gesehen natürlich) leider eine kleine Einschränkung dabei wohl vergessen ?!

Das reine Kopieren auf Audiokassetten (oder auch Rohlingen!) zum "eigenen" Archivieren oder auch nur zur eigenen Zusammenstellung von Titeln, und eine gewisse Anzahl (ich glaube bis zu 5 oder 7 Kopien) davon (für einen selbst, natürlich gehört dazu ebenfalls die eigenen Zusammenstellung von Titeln) zu kopieren und diese anschließend im näheren Bekanntenkreis (unentgeldlich!) zu verteilen ist: LEGAL.
=>Ich hoffe ich habe nichts und niemand dabei vergessen ?! <=
Alles andere was mit dem, wie du es korrekterweise nennst, geistigen Eigentum (den Liedern) anderer gemacht wird, ist NICHT erlaubt.

Zumindest lautet die momentane Gesetzeslage noch so.
Welche aber im speziellen von der GEMA, lieber heute als morgen am besten dahingehend geändert werden soll, das nur noch 1(!) - in Worten: eine - Sicherheitskopie möglich sein soll. Bezugnehmend auf die damaligen, als dieser Gesetzespassus festgelegt wurde, bescheidenen Möglichkeiten auf dem Gebiet (=Magnetband).

Um es kurz zu fassen: Eine Diskussion über Besitz/Eigentum ist von vornherein zum scheitern verurteilt, da es sowas bei Nutzern von fremden geistigem Eigentum nicht gibt.
Es ging mir hier auch weniger um eine Diskussion um das Thema, sondern eigentlich auch nur um einen Hinweis bzw. Aufklärung (Das Dr.Sommer-Team spricht *g*) in Sachen: LEGAL -> ILLEGAL -> (ist eh) SCHEISSEGAL !!!

Deshalb finde ich vor allem deinen Logfile-Beitrag, und den dort aufgeführten Möglichkeiten an deiner Arbeitsstelle - hallo Herr Kollege 8) - eigentlich ebenfalls recht passend zum Thema. Vor allem aber, da JEDER Provider natürlich erst recht solche Möglichkeiten hat. Siehe auch den bereits erwähnten Link bei GIGA.
Obwohl ich dabei eingestehen muß, das ich in keinem Unternehmen mit knapp 12.000 Arbeits-Kollegen tätig bin :wink:
Oft aber auch zum Glück, keine Frage :twisted:

So gesehen werde ich wohl deinen Abschlußsatz an meine Person...
Ich hoffe Dir jetzt nicht zu nahe getreten zu sein...
... wohl ohne größeren persönlichen Schaden dabei zu nehmen, wohl überleben, denke ich :wink:


@EMU007
Frage ich mich nicht nur ob das was bringt einige Exempel an ein paar Raupkopierermikroben(20 Personen vielleicht) ,zu statuieren???

Das bringt wohl eher überhaupt nichts. Auch nicht bei 100 oder 1000.
Wer weiß, was z.B. bei der Geschichte...
Fraggle Verfasst am: Jan 07, 2003 3:24 am Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Ah ja hab ihn noch!

http://www1.giga.de/stories_u4/0,3204,48292,00.html
... (klick bitte auf den Link) da noch alles nachkommt ??

Ich hatte z.B. auf der letzten von mir besuchten (öffentlichen) LAN einen Besuch von 2 Uniformierten und 5 Zivilisten...
So gesehen kanns zumindest jeden "erwischen" der sich mit seiner Kiste in die Öffentlichkeit begibt.

Ich sehe so eine Geschichte das so etwas zu jeder Zeit passieren kann ähnlich wie mit der FSK, welche auch "nur" auf eine Anzeige hin aktiv wird. Siehe in diesem Zusammenhang auch das Thema: "die doch recht späte Indizierung von Unreal Tournament", bei der wohl auch irgend-ein Elternteil (recht spät!) Anstoß an der Software Ihres Filius genommen hat.
Nicht viel anderst dürfte es sich bei Filmen oder anderen Spielen verhalten, die nicht für seine Altersklasse bestimmt ist.
Das deshalb u.U. die gesamten LAN-Beteiligten einer Prüfung des Inhalts Ihrer Rechner unterzogen werden, wäre natürlich dabei mit Sicherheit auch nicht ausgeschlossen, keine Frage.
Dann heißt es dann womöglich nur: "Wenn wir schon mal da sind" ... oder so ähnlich :roll:

Na ja, wie auch immer. Schön das wir uns darüber unterhalten haben 8)
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Type_0
Hirngeschädigter
Hirngeschädigter
Beiträge: 1377
Registriert: Mo 9. Dez 2002, 09:59
17
Wohnort: keine Ahnung
Kontaktdaten:

Beitrag von Type_0 »

Mal andersrum,wer klopft denn den HP Besitzern die diese Teile anbieten auf die Finger?
Klar können die sich mir der Aufklärung der Rechtsgrundlage auf der sicheren Seite wiegen aber ist das nicht fast eine Verführung zur Straftat?
Falls das wirklich so ist,was will denn das BKA machen?Unsre Wirtschaft mit Geldstrafen für Raubkopierer aufmöbeln?
Die solln uns bloss in Frieden lassen und lieber Kinderpornoringe oder Kanibalen im WWW suchen!
Lächerlich!
'_' + __~ = *_*

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

@Type_0
....aber ist das nicht fast eine Verführung zur Straftat?
Nun ja. Soo gesehen ist wohl jede Schaufenster-Auslage, oder jegliches anderes (sichtbares) fremdes Eigentum eine solche "Verführung zur Straftat", oder ?! :wink:

Zu deinem anderen Hinweisen in deinem Postings gebe ich dir natürlich uneingeschränkt recht, keine Frage 8)

Ich denke mal, so lange die ganze Geschichte keine apokalyptischen Ausmaße annimt, wird es auch so bleiben wie es ist.
Ausser ein Eltern-Teil fühlt in seiner mangelhaften Erziehung ertappt und erstattet daraufhin entsprechend Anzeige :shock:
Dann könnte unter Umständen doch noch so einiges in der Richtung passieren, fürchte ich.
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Type_0
Hirngeschädigter
Hirngeschädigter
Beiträge: 1377
Registriert: Mo 9. Dez 2002, 09:59
17
Wohnort: keine Ahnung
Kontaktdaten:

Beitrag von Type_0 »

Nun ja. Soo gesehen ist wohl jede Schaufenster-Auslage, oder jegliches anderes (sichtbares) fremdes Eigentum eine solche "Verführung zur Straftat", oder ?! :wink:
Da sind wir genau beim Thema,folgendes Szenario:
Ich steh vor nem Schaufenster mit nem Glasschneider von der Telekom.Im Fenster befindet sich ein geöffneter Koffer voller Zaster.
Keine Menschenseele weit und breit,da ich aber ein "ehrlicher" Bürger bin zerschneide ich mit dem T-Online Schneider weiterhin Altglas usw. :wink:
Was ich damit sagen will ist einfach,was macht der 12 jährige von nebenan,es gibt 1000 Eselforen die die Links in nem Thread anbieten ohne Rechtsaufklärung.
Was ist eigentlich wenn die Jungs von nem User die Adi haben,wie geht das weiter.An der Tür stehen und rüffeln,mehr geht ja "noch" nicht,glaub kaum dass die nen Durchsuchungsbefehl bekommen nur weil Spiderman auf meiner Kiste vermutet wird. :wink:
'_' + __~ = *_*

Benutzeravatar
Shadow [GER]
Mod-Schreck
Mod-Schreck
Beiträge: 383
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 07:14
18
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern [GER]
Kontaktdaten:

Beitrag von Shadow [GER] »

also was soll denn diese Diskussion Cooper?

jeder hier weiß doch, dass das tauschen von Software oder Filemen oder Musik in D nicht (offiziell) gestattet ist, es sei denn es handelt sich um Share- oder Freeware. Warum meinst du sonst wurde Napster geschlossen? Warum wird daran gearbeitet Morpheus, MX, Kazaa oder den Esel oder Emule zu verbieten? Richtig, weil es da noch viel Kohle rauszuholen gibt, wenn man die User zwingt das Zeug zu kaufen.

Übrigens Filme aus dem Netz laden dauert sowieso zu lange, und ob es das wert ist? Bei SW überlege ich auch nicht zu lange, aber was nützt das, wenn, wie mir neulich passiert, du eine imagedatei hast, das Ganze sich super auf ne CD brennen läßt, die Installation perfekt läuft und du nach Start des Programms aufgefordert wirst die Originalcd einzulegen, weil die Kopie nicht als solche erkannt wird? Man was hab ich mich geärgert!!!

Ansonsten halte ich nicht viel von der Behauptung, das das BKA da mitguckt. Harmlose Filmtauschereien interessieren die da wohl nicht so sehr, wie cp-vid und pics, die es auch tonnenweise im Angebot gibt!
Geh, sieh und siege!
Bild

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

@Type_0

Was ist eigentlich wenn die Jungs von nem User die Adi haben,wie geht das weiter...

Zum Beispiel so (klick - the - Link)...
... oder so ähnlich.

Eigentlich ganz simpel äh einfach.
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Benutzeravatar
Shadow [GER]
Mod-Schreck
Mod-Schreck
Beiträge: 383
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 07:14
18
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern [GER]
Kontaktdaten:

Beitrag von Shadow [GER] »

die Ärmsten *lol*
Geh, sieh und siege!
Bild

Cooper
SV-Leader
SV-Leader
Beiträge: 2408
Registriert: So 8. Dez 2002, 10:44
17
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Cooper »

@Shadow

Da hast du glaube den wahren grund genannt !
Warum wird daran gearbeitet Morpheus, MX, Kazaa oder den Esel oder Emule zu verbieten? Richtig, weil es da noch viel Kohle rauszuholen gibt, wenn man die User zwingt das Zeug zu kaufen.
Wenn sie fürs Laden von Filmen oder ähnlichem geldhaben wollen dann wird da keiner mehr saugen dann wird nämlich ein neues Tool auf den Markt kommen wo das Frei ist ...
Die sache ist doch die das es jeder macht der im I-Net ist ... es ist nicht Möglich alle gleich zu bestrafen für was es eigentlich keine klare gesetzeslage gibt ... Haarspalterrei :!:

Gruß Cooper
Gründer der Iniziative --> Kleine Sigs durch kleine Schrift !
Gründer der SpielerVereinigung auf der City http://sv.rtcw-city.de/
1.SV-LAN "Frag the World"
2.SV-LAN "A never ending Story"
3.SV-LAN"Und alles wird Gut"

Unser Channel im QuakeNet --> #Wolfenstein-City
Mein RtCW Nick --> City][Cooper

"Der Tod eines Mannes ist eine Tragödie, aber der Tod von Millionen nur eine Statistik"

In Memory of BrucePayne

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

@Cooper
es ist nicht Möglich alle gleich zu bestrafen für was es eigentlich keine klare gesetzeslage gibt ...
Nun ja, dann hast du wohl den obigen Text über die momentane Gesetzeslage wohl nicht richtig gelesen, oder auch nur noch nicht richtig verstanden, fürchte ich ?!

Grundsätzlich ist erstmal alles verboten was nicht ausdrücklich erlaubt ist.
Andererseits schützt Unwissenheit natürlich ebensowenig vor Strafe.
Dies ist nunmal in der deutschen Rechtssprechung so.

Diese 2 Sätze klären eigentlich "fast" alles und jeden über irgendwelche Zweifel oder auch Unklarheiten auf, finde ich.
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Cooper
SV-Leader
SV-Leader
Beiträge: 2408
Registriert: So 8. Dez 2002, 10:44
17
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Cooper »

Wenn sich die sache mit der Überwachung so bewahrheitet dürfte das BKA normal dem User der sich da ein paar Filme saugt nicht an die wäsche gehen . Denn eine Straftat ist nicht unbedingt rechtens aufzudecken wenn man selber eine solche begeht ... aber das sollt das BKA ja wissen :roll:
Gründer der Iniziative --> Kleine Sigs durch kleine Schrift !
Gründer der SpielerVereinigung auf der City http://sv.rtcw-city.de/
1.SV-LAN "Frag the World"
2.SV-LAN "A never ending Story"
3.SV-LAN"Und alles wird Gut"

Unser Channel im QuakeNet --> #Wolfenstein-City
Mein RtCW Nick --> City][Cooper

"Der Tod eines Mannes ist eine Tragödie, aber der Tod von Millionen nur eine Statistik"

In Memory of BrucePayne

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

@Cooper
Denn eine Straftat ist nicht unbedingt rechtens aufzudecken wenn man selber eine solche begeht ... aber das sollt das BKA ja wissen
Yoh, wenn es bei uns amerikanische Verhältnisse der Beweismittelbeschaffung geben würde, keine Frage.
Wenn mit solch einer Aktion auch nur ein "dicker" Fisch anschließend plaudernd ist Netz geht,
rechtfertigt so ein Einsatz eigentlich immer, dabei nicht ganz legal vorgegangen zu sein, denke ich.
Ein deutscher Richter dürfte bei der anschließenden Rechtssprechung wohl daran auch keinen Zweifel aufkommen lassen.

Als Beispiel will ich dir nur eine Verfolgungsjagd mit einem Streifenwagen nennen,
welcher wohl auch ständig sämtliche roten Ampel dabei überfährt und mit mehr als der erlaubten Geschwindigkeit unterwegs ist.
Mehrere Vergehen und deshalb automatisch eine Anzeige für den Fahrer des Streifenwagens ??
Nun ja... 8)

Wird jetzt mit dem Beispiel das Thema für dich damit zumindest "etwas" klarer ?!


Übrigens, deinen ersten Satz lasse ich trotzdem jetzt einfach mal so im Raume stehen, da dies jeder für sich selber ausmachen muß.
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Antworten