Alles was euch so einfällt
Col. Kurtz
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Di 31. Dez 2002, 17:34
17
Wohnort: europa

Beitrag von Col. Kurtz »

Berzerkr (GER) hat geschrieben: Erklär mir doch bitte folgendes:
Inwiefern verteidigt sich die Bevölkerung eines Landes, indem es nach Kriegsende unbewaffnete Flüchtende Zivilisten (Hauptsächlich Frauen, Neugeborene, Kinder, Jugendliche und alte Menschen), die lediglich nach Hause (bzw. dem, was davon noch übrigblieb) wollten, einfach so beseitigt?
nein, die rächt sich. natürlich nicht zu begrüßen (sondern zu verurteilen), aber angesichts der tatsache, was nazis vorher...

es läuft ja immer auf das selbe hinaus. es wurde sich über das sogenannte "miltärisch notwendige" hinaus gerächt, ok. deutschland hat aber auch zivilisten ermordet und zusätzlich den krieg auch noch überhaupt erst angefangen.

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

@Col. Kurtz

Ich merk ja schon, wieviel Spaß du an der ganzen Kopier-Aktion hast... :D

Tu mir mal wenigstens einen Gefallen, den ich übrigens auch schon des öfteren angesprochen habe, wenns nicht zu schwer fällt.
Zitier hier bitte zukünftig keine einzelnen Sätze mehr, die womöglich noch aus irgendeinem Zusammenhang gerissen wurden.

Erstens wirds - zumindest für mich grauslig unübersichtlich - und eine sinnvolle Antwort ist deshalb auch nicht möglich.
Also bitte, zeig deshalb zumindest mal einen Ansatz (d)einer (doch hoffentlich) guten Erziehung.

Uuups ... könnte das jetzt wieder misverstanden werden ???
Na ja, ist eigentlich aber auch egal.
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Cooper
SV-Leader
SV-Leader
Beiträge: 2408
Registriert: So 8. Dez 2002, 10:44
18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Cooper »

Type_0 hat geschrieben:Hey Cooper,ned soooo pingelig,im alten Forum flogen ganz andere Fetzen. :wink:
Wir wissen alle deine Bemühungen zu schätzen aber das ist doch mädchenhaft. :lol:
Ja ich weiß aber dafür ist der Ernst in diesem Thread einfach zu groß :!:

Ich halte mich jetzt auch raus das sollen die beiden doch untersich ausmachen !

Gruß Cooper
Gründer der Iniziative --> Kleine Sigs durch kleine Schrift !
Gründer der SpielerVereinigung auf der City http://sv.rtcw-city.de/
1.SV-LAN "Frag the World"
2.SV-LAN "A never ending Story"
3.SV-LAN"Und alles wird Gut"

Unser Channel im QuakeNet --> #Wolfenstein-City
Mein RtCW Nick --> City][Cooper

"Der Tod eines Mannes ist eine Tragödie, aber der Tod von Millionen nur eine Statistik"

In Memory of BrucePayne

Type_0
Hirngeschädigter
Hirngeschädigter
Beiträge: 1377
Registriert: Mo 9. Dez 2002, 09:59
18
Wohnort: keine Ahnung
Kontaktdaten:

Beitrag von Type_0 »

jo genau,wird langsam 2 much. :roll:
'_' + __~ = *_*

Benutzeravatar
Bazillus
Master of City
Master of City
Beiträge: 3461
Registriert: Mi 11. Dez 2002, 14:42
17
Wohnort: Asperg -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von Bazillus »

@COL.KURTZ

du schreibst das es unerheblich sei wann dies gewesen sei :!:
find ich gar nicht unerheblich,den so schnell haben nicht mal "die" mit der sache abgschlossen............

wenn wir hier schon am rumnörgeln sind ...... :wink:
Bild

²-=OPEN YOUR MOUTHS,CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST !=-²

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

@Col. Kurtz


Wenn ich dich richtig verstehe und deine gesamten bisherigen Postings zum Thema re-kapituliere, in diesem Fall dem des zweite Weltkriegs, inklusive dessen unmenschlichen Randerscheinungen die sich daraus ergaben hiermit zusammenfasse, dann ergibt dies für mich was deine Ansichten oder auch nur Denkweise betrifft eigentlich ein eindeutiges Bild.

Nämlich dieses:
(Korrigier mich ruhig, sollte ich mich getäuscht haben)

+++++++++

Deutschland (inklusive sämtlichen deutschsprachigen Bewohner in anderen Ländern) haben einen Weltkrieg ausgelöst und haben deshalb auch die kompletten Folgen, spätestens aber ab dem Einmarsch in Polen anno 1939, kollektiv und jederzeit daraus zu (er-)tragen.
Deshalb durften das komplette deutsche Volk ab diesem Zeitpunkt als minderwertig - im Sinne von nicht Lebenswert - (zumindest von jeglichen damaligen Gegnern) auch so eingestuft werden, da jegliche Tötungen oder Mishandlungen von z.B. deutschen Zivilisten, Ermordung von Wehrmachtsangehörigen durch Partisanen etc. ab diesem Zeitpunkt nicht unmenschlich sondern das Recht, oder sogar die verbriefte Pflicht eines jeden von der damaligen Gegner-Seite oder wer sich dazu zählte, war.

Begründung: Da das gesamte deutsche Volk(!) den Krieg gewollt, oder auch nur begeistert von deren eigenen Führung war.
(Persönliche bzw. eigene Meinung: "zumindest aber bis zu dem Zeitpunkt, solange das Volk dazu noch eine Wahl hatte")
Jegliche heutiges anprangern von damaligen Unmenschlichkeiten der Gegenseite sind deshalb irrelevant, da die ersten kriegerischen Handlungen ja von deutscher Seite ausgingen und sie deshalb auch nur den entsprechenden Sturm letztendlich nur geerntet haben, wo Sie vormals Wind gesät hatten.

+++++++++

Ich denke mal, damit habe ich so im Großen und Ganzen das wiedergegeben, was so in deinen Kommentaren stand, oder ?!
Du darfst dich aber nicht nur zur Korrektur, sondern auch gerne zur Bestätigung dazu äussern, keine Frage.


=> Sämtliche Satzstellungs- oder sonstige Fehler, die nicht der aktuellen Rechtschreibung entsprechen, sind hiermit geschenkt.
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

@@Col. Kurtz

Ja wie *aufdieuhrzeitzeig* - immer noch kein Comment auf meine letztes Posting, oder einzelne Sätzer davon rauskopiert ??
Na na... da schwächelt einer aber ganz gewaltig. Vorher noch so kopier-freudig und energischer Vergangenheits(v-)erklärer...
Oder ist gar wieder mal die Verbindung zum Server flöten, oder kam jetzt die ganze angekündigte Übelkeit doch hoch ?? :shock:

Na ja wie auch immer - ich hätte aber dann doch noch die eine oder andere Antwort auf "den Inhalt" meines Postings an dich ... Verfasst am: Jan 10, 2003 9:56 pm ... doch noch gerne in den nächsten Tagen dazu erfahren.

Nicht das dann wieder dein ganzer Einzelsatzkopierwahn-aus-dem-Zusmmenhang-gerissender-Sätze erst wieder Tage später hier eintrudelt und deshalb sich manch einer eigentlich nur fragt, was der denn für ein (persönliches) Problem mit sich rumschleppt ??
So etwas kann doch eigentlich niemand hier ernsthaft wollen, oder ?!

Wie auch immer.
Schlaf dich erstmal aus, denk nochmal (ebenso gründllich) darüber nach und kopier ääh kommentier dann das Ganze einfach.
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Type_0
Hirngeschädigter
Hirngeschädigter
Beiträge: 1377
Registriert: Mo 9. Dez 2002, 09:59
18
Wohnort: keine Ahnung
Kontaktdaten:

Beitrag von Type_0 »

aufklären,erklären oder zerklären,iss doch Banane.Lasst doch gut sein,man kann auch was zerreden. :?
Ich sitz hier rum mit nem gebrochenen Schlüsselbein,kann kaum ballern und wenn ich mir eure Romane durchles frag ich mich doch was das ganze eigentlich soll,gibt doch eh keiner nach. Sture Böcke :wink:
'_' + __~ = *_*

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

Type_0

Na du machst aber auch Geschichten - Schlüsselbeinbruch tztztz...
Frag mal den Bazillus, was der vor ein paar Wochen so an sich rumschrauben hat lassen müssen :shock:
Na ja, wie auch immer - gute Besserung natürlich erstmal von meiner Seite. Möge es schnell und schmerzfrei enden.


Ach und wegen des Threads bzw. der Diskussion mit (dem) Col. Kurtz.
Nee, um den Col. Kurtz zu überzeugen ging und geht es mir zumindest hier drin überhaupt nicht. Wie gesagt MIR.

Gerade mit meinem Posting an Ihn vom Jan 10, 2003 9:56 pm, habe ich eigentlich (zumindest) es aber mal versucht,
seine ganze Meinung zu dem Thema irgend-wie einmal zusammenzufassen,
um damit andererseits ein wie auch immer passenden Deckel auf seine bisherigen Postings, oder Aussagen zu setzen.

Auf gut deutsch: Klartext, statt hohlen Phrasen oder überflüssigen Comments zu aus dem Zusammenhang gerissene Sätze.
Dies dürfte bzw. sollte doch von einem halbwegs erwachsenen und ge-Bildeten(?) Menschen nicht zu viel erwartet sein.
Oder doch... ?!
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Type_0
Hirngeschädigter
Hirngeschädigter
Beiträge: 1377
Registriert: Mo 9. Dez 2002, 09:59
18
Wohnort: keine Ahnung
Kontaktdaten:

Beitrag von Type_0 »

Ohh DANKE für deine Genesungswünsche,das kommt eben davon wenn ma mitm Snowboard gegen ein Auto kracht. :?

PS:Nä,bin damit nicht auf der Autobahn unterwegs gewesen,der stand nur im Weg,oder besser gesagt,ich konnte vorm Parkplatz nicht mehr bremsen. :?
'_' + __~ = *_*

Col. Kurtz
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Di 31. Dez 2002, 17:34
17
Wohnort: europa

Beitrag von Col. Kurtz »

WolfVox (GER) hat geschrieben:@Col. Kurtz

Wenn ich von etwas überzeugt bin, dann kann ich auch dazu stehen, oder auch womöglich sogar damit untergehen.
ja ich bitte dich, tu' das. untergang ist genau das, wofür du mir persönlich kompetent erscheinst.

ich habe nichts neues mehr hinzuzufügen, und einiges habe ich schließlich auch schon xmal in variationen wiederholt. der thread ist da, jeder kann sich also anhand der vorliegenden statements seine meinung bilden. wer wie argumentiert hat, wer was wie beantwortet hat oder nicht und wer gerne unter die gürtellinie zielt, aus welchen gründen auch immer...

das statement "meine einstellung verstehen halt nur eingeweihte, kann ich außenstehenden nicht erklären" zeigt die verbohrtheit und das irrationale, antiaufklärerische an deiner position. was soll man da machen?

du kannst jetzt noch 10 weitere aufgeregte haß-postings hinterherschicken und versuchen, mich zu einer antwort zu provozieren, vielleicht mit dem aus kindheitstagen bekannten auftrumpfenden satz "haha, dazu fiel dir wohl nix mehr ein! haha, also habe ich doch gewonnen!" - bitte. mir reicht die aussagekraft unserer bisherigen diskussion - die können alle selbst beurteilen.

an dieser stelle noch mal ein dank und respekt an die mods, die neutral blieben und bei persönlichen beleidigungen einschritten, obwohl sie anscheinend auch nicht so wirklich meiner meinung sind. vielleicht sollte ich mal gucken, was das rtcw-forum eigentlich noch so zu bieten hat außer diesem einen thread. :D

Benutzeravatar
No Mercy
Admin
Admin
Beiträge: 3349
Registriert: Do 28. Nov 2002, 23:13
18
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Nicht mit mir!

Beitrag von No Mercy »

@WolfVox: Dein Kommentar vom Jan 10, 2003 9:56 pm beschreibt im prinzip den öffentlichen Umgang mit der NS-Zeit. :(

Deutschland hat angefangen und kriegerische Handlungen vorgenommen. Die DEUTSCHEN Verbrechen (an Zivilisten etc.) sind peinlichst genau aufzuzählen, damit jeder die Schuld der Ahnen auf sich selbst überträgt. Diese Schuld kann nur auf eine Weise gesühnt werden. Bezahlen bis in 1000 Jahren, damit irgendwelche Nutzniesser (eher Schmarotzer, weil diese nicht selber die Leiden erfahren haben) ein gutes Leben führen --- die wirklichen Opfer dieser Zeit leben kaum noch).

Verbrechen der Alliierten Seite an der deutschen Zivilbevölkerung sind zu vertuschen, verheimlichen, tot zu schweigen etc., damit die freie Welt nicht an ihre eigenen Versäumnisse (20. 7.33 Im Vatikan wurde zwischen Deutschland und dem Heiligen Stuhl ein Konkordat geschlossen. Es regelte das Verhältnis von Katholischer Kirche und NS-Staat (absolute Aufwertung des 3. Reiches) ---- Geldunterstützung für H. durch ausländische Industrie ---- Jeder konnte das Buch "Mein Kampf" lesen, aber trotzdem haben die Allierten nichts dagegen unternommen ...... usw.) erinnert wird. Entschuldigungen sind nicht nötig, weil die Verbrechen (welche meist nach Kriegsende stattfanden) nur eine Art der "gerechten" Rache darstellt.

------------

Dies mag eine überzeichnete Darstellung der Sachlage sein, aber im prinzip trifft dies den Nagel auf den Kopf. Das durch diese einseitige Sichtweise die Leiden der deutschen ZIVILBEVÖLKERUNG von der eigenen Regierung null beachtet wird ist für mich ebenfalls ein Verbrechen (allerdings keines welches man einklagen kann).
Zuletzt geändert von No Mercy am Sa 11. Jan 2003, 06:24, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Motto: Show no mercy

Wissenschaft appelliert an die Intelligenz, Religion an die Dummheit.

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

@Col. Kurtz
...vielleicht sollte ich mal gucken, was das rtcw-forum eigentlich noch so zu bieten hat außer diesem einen thread.
Yoh mach mal - es wird wohl besser so sein für alle Beteiligten, denk ich.
Vielleicht findest du ja im Forum ja (doch) noch jemanden der, wie du in deinem abschließenden Posting selbst betonst:
"weniger verbohrt, irrationale, oder auch antiaufklärerisch" ist wie ich, oder evtl. auch noch der eine oder andere hier ?!
Meinen (ausnahmsweise kostenfreien) Segen dazu hast du aber auf jeden Fall dabei :wink:

Vielleicht würdest du dir aber selber den größten Gefallen damit tun, wenn du dir überhaupt ein ganz anderes Forum suchst ?!
In welchem du dich wahrscheinlich u.U. sofort wie zu Hause fühlst und wo du evtl. mehr Verständnis für deine politischen Ansichten,
oder auch nur deine mangelhafte Menschenkenntnis bzw. deine Schubladen-Denke eher Verständnis findest ?!
Vor allem aber, wo deine Rechtschreibkorrekturen an anderer Leute Posts mehr Anklang, als an deiner Kleinschreibung findet.

Schade eigentlich... oder ??
Ich hätte fast schon angefangen mich an dich und deine Art dich beliebt zu machen evtl. noch gewöhnen können ?? 8)
Wirklich ??? .... ehrlich gesagt, eher wohl in absehbarer Zeit nicht :D

Um jeden anderen mit dem ich hier schon manch hitzigen Meinungsaustausch geführt habe, täte es mir leid.
Bei dir... na ja. Deshalb gilt vor allem für dich: "Reisende soll man nicht aufhalten".
Auf dich gemünzt, könnte diese simple Aussage nicht (zu-)treffender sein, denke ich.
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

WolfVox (GER)
Master of City
Master of City
Beiträge: 3173
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 03:52
18
Wohnort: Lombaburg (Württ.) -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von WolfVox (GER) »

@No Mercy
@WolfVox: Dein Kommentar vom Jan 10, 2003 9:56 pm beschreibt im prinzip den öffentlichen Umgang mit der NS-Zeit.
Da magst du durchaus recht haben, das dies wohl (leider) so ist.
Nuur sollte dieses Posting bzw. der reine Inhalt davon, eigentlich nur meine "etwas" überspitzt formulierte Meinung
über die Gedankengänge bzw. letztendlich die Zusammenfassung der Posts von Col. Kurtz als Schlußfolgerung wiederspiegeln.
Das ich damit evtl. sogar die allgemeine Volkesmeinung mit-beschreiben würde lag eigentlich eher nicht in meiner Absicht,
sondern wäre wenn dies zuträfe mehr als traurig, wenn nicht sogar bestürzend.
Zumindest für mich.
--- die wirklichen Opfer dieser Zeit leben kaum noch).
Nicht nur von den Opfern, sondern auch von den Tätern leben nur noch die wenigsten.
Dafür können sich aber die Nachkommen, zumindest der (jüdischen) Zwangsarbeiter,
nach deren erfolgreichen Sammelklage gegen ehemalige deutsche Rüßtungskonzerne, eher nicht beschweren.
Das die Zeche meiner Meinung nach letztendlich wieder auf alle Steuerzahler zurückfällt,
ist dabei wohl eher nebensächlich, da es keine Erwähnung findet.
Wir habens doch.
Was wir jedoch noch lange nicht (ausreichend) haben, ist wohl nur dafür (ab-)gebüßt ?!

Eine überzogene Darstelllung unserer momentanen Generation ist in meinen Augen auch nichts anderes, wie eine Rechnung an die Enkel der-jenigen Verbrecher zu schicken und diese dadurch quasi mit in Sippenhaft zu nehmen. Oder auch diese nur an die damaligen Verbrechen gegen die Menschlichkeit welche im Namen Deutschlands verübt wurden, in welcher Form auch immer mit schöner regelmäßigkeit und an Ihr (gefälligst) schlechtes Gewissen zu erinnern bzw. ermahnen.

Mittlerweile finden aber wohl selbst die Öffentlichen Sendeanstalten (Knopp und Co.) noch den einen Beitrag Sendefähig, welcher nicht nur von deutschen Tätern sondern auch von deutschen Opfern handelt. Aller Wahrscheinlichkeit aber nur deshalb, da ihnen wahrscheinlich die letzten verbliebenen Zeitzeugen, oder auch nur glücklichen Überlebende je nach dem, mittlerweile "fast" unter den Händen wegsterben, oder schon sind.
Meist sind es Archivaufnahmen aus eigenen, oder zu Kriegszeiten aus Allierten-Beständen (WAR-Museum etc.)
Siehe im jeweiligen Abspann, welches auch so ein Spezial-Thema für sich ist.

Nun ja.
Die ältere (verratene) Generation wird sich bzw. die damalige Zeit darin evtl. wiedererkennen und die jüngere ist wohl eher desinteressiert daran sein ?! Was aber bei der heutigen Jugend irgend-wie auch durchaus verständlich in der heutigen schnellebigen Zeit wäre oder auch nur ist, da mich das Thema in jüngeren (Jugend-)Jahren auch nicht sonderlich interessiert hat, zugegebenermaßen.

Vielleicht sind aber auch deshalb sämtliche damaligen Kennzeichnungen aus der damaligen Zeit, wie Hakenkreuze, oder "Mein Kampf" etc. auch nur deshalb aus unserem Leben verbannt, damit hier eine Art "saubere" Vergangenheitsbewältigung in den Augen unserer Regierung überhaupt möglich ist ?!
Das dies so (wohl) nicht funktioniert, sieht man meiner Meinung nach schon daran, das sich bereits Minderjährige wegen Ihrer extremen politischen Ansichten Richtung rechts oder links, sich schon gegenseitig die Köpfe einschlagen.
Oder auch Gewlat gegen Menschen anderer Nationalität.
Ehrlich gesagt, haba ich so eine (politischen) Hass in meiner Generation oder auch Jugend nicht mal im Ansatz erlebt !!!

Andererseits bleibt vielleicht auch deshalb den meisten (Studio-)Zuschauern (z.B. bei Harald Schmid, Stefan Raab u.a.) bei einem Witz und oder einer zusätzlichen Abbildung von A.H. oder ähnlicher Nazi-Größen, gerade deshalb das Lachen geradezu im Halse stecken bzw. stellen sich beim einen oder anderen teilweise sogar die Nackenhaare hoch !
Wenn manch einer in dem Moment interviewt würde, könnte ich mir seine Antwort/Reaktion bereits im Vorfeld vorstellen.
"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit,
... aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)


Gruß
Wolferl ;-)

Optimismus ist ein Mangel an Information.
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung.

Benutzeravatar
Bazillus
Master of City
Master of City
Beiträge: 3461
Registriert: Mi 11. Dez 2002, 14:42
17
Wohnort: Asperg -=[sPw]=-
Kontaktdaten:

Beitrag von Bazillus »

zu deinem letzten post möchte ich sagen ,das man leider eher missverstanden wird wenn man als deutscher an die gerechtigkeit appeliert(also wie dein bereits erwähnte krupp soll zahlen was auch vollkommen richtig ist :!: aber eben dieser konzern und nicht wir die steuerzahler :evil: ..........so von wegen "wer im glashaus sitzt.............)
man doch wieder sofort als braune oder schwarze suppe abgetan wird,das ist das eigentliche drama an der geschichte.wie man schon tausendfach erwähnt hier im thread,man einfach keine lust mehr hat ewig sich beformunden und als prügelknaben herhalten zu müssen.
das darf und muss doch gesagt werden,oder sollen wir nur noch lemminge sein ?! kritische auseinander setzung kein problem (Col. Kurtz )aber dennoch du mehr der anschwärtzer bist...........ich will nichts beschönigen,es ist und bleibt ein angiffskrieg :!: das wissen wie alle.

WolfVox :!: zu deiner kinder und jugendzeit....da du ein paar tage älter bist als ich hast du wohl noch weniger mit den ganzen spätfolgen der gastarbeiterkinder zu tun gehabt als ich.beispiel :!: anfang der 80´er hatte ich auf meiner schule bereits ein ausländeranteil von über 60% :!: :!:
also wenn das normal ist dann weiss ich auch nicht mehr weiter..........
und mir kann keiner erzählen das dies kein problem ist oder wird.
ich seh und hab selbst jeden tag damit zu tun ,mit diesen"problemen"
es scheint eben nicht ganz so einfach zu sein wie sich die ganzen>> ich liebe alle menschen typen>>das vorstellen.verschieden völker verschieden ansichten ,so einfach ist das.(oder weshalb hat es den im ösiland immer angefangen zu brodeln :?: :!: ein viel völkerstaat..........ist eben doch nicht ganz so einfach das ganze :wink: )und wen ich mich entscheide in das ausland zu gehn um zu arbeiten muss ich mich an die gepflogenheiten derer die mich aufnehmen halten .so einfach ist das .aber genau da fängt es an.komischweise weiss ich dasund ein grossteil der deutschen die auswandern,aber hier scheint jeder machen zu dürfen was ihm in den sinn kommt.
meine nachbarn zum beispiel ist scheissegal was das berifft,rücksichtslos und mit dem sizilianischen kopf durch die wand.........ist nur ein beispiel von vielen.
also folglich kann ich natürlich klasse die kauleiste aufreissen wenn ich nicht täglich damit zu tu habe ,sowas entweder nur erzählt oder sonst woher erfahre ..........und ich sag es noch einmal :!: :!: :!: das hat überhaupt nichts mit einer politischen einstellung zu tun.sondern ist nur ein hinweiss das es probleme über probleme gibt ,man sollte eben wissen das man gast ist und wann man kein gast mehr ist.
aber bitte komm mit keiner mit deutsche urlauber auf mallorca oder so ein rotz............

es ist eben riesiger unterschied ob ich mir aussuchen kann ob ich mit diesen "netten" leuetn leben möchte oder nicht.von daher sollte man nicht immer von rechten tendenzen reden oder unterstellen...........das wäre genau so billig zu sagen das alle ausländer faule schweine sind................ich hoffe wir verstehn uns ein wenig :!: :!:
Bild

²-=OPEN YOUR MOUTHS,CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST !=-²

Antworten